Wir sind...

Sonja Narr

Sonja Narr

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Informationen folgen in Kürze

Patric Tavanti

Heilpraktiker für Psychotherapie

Ich wurde 2016 von der Deutschen Gesellschaft für Theatertherapie (DGfT) als „künstlerischer Therapeut/Theatertherapie“ zertifiziert und in die Registratur aufgenommen. Im selben Jahr wurde ich als Mitglied der Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung (GPTG e.V.) vorgeschlagen und aufgenommen. Seit 2017 leite ich die durch die GPTG zertifizierte Schulung „Basisqualifikation Psychotraumathologie“. Neben meiner Ausbildung zum Theatertherapeut durch das Institut für Theatertherapie an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin, habe ich eine Zusatzausbildung als ressourcenorientierter Traumatherapeut und bin Notfallseelsorger in Berlin. Von 2017 bis 2019 wirkte ich im Vorstand der DGfT.

 

Ich leitete Workshops und Master Classes auf bundesweiten und europäischen Fachtagungen und organisierte 2018 und 2019 die Fachtage Trauma & Gewalt im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg in der Trägerschaft des Caritasverbands für das Erzbistum Berlin.

 

Vor der Eröffnung unserer Praxis patasona konzipierte und leitete ich traumsensible theatertherapeutische Gruppenangebote für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende u.a. für die JA Neustrelitz, das Kinderhaus Hüllhorst des Weidenkorb e.V., die Flüchtlingsunterkunft Mertensstraße der Berliner Stadtmission und für die Schüler*innen der Willkommensklassen der Schule am Rathaus in Berlin Lichtenberg.

 

Ich leitete eine Jahresgruppe für Männer am Zentrum Neue Wege in Bochum und für das europäische Forschungsprojekt Erasmus+ K2 „Create – Kreativität & psychische Gesundheit. Künstlerische Therapien im Kontext von Flucht & Migration in Europa“.

 

Seit 2005 arbeite ich in zahlreichen spirituellen und pastoralen Projekten mit der Deutschen Franziskaner Provinz, den Olper Franziskanerinnen, der Deutschsprachigen Kapuziner Provinz und verschiedenen Gemeinden und geistlichen Gruppen wie dem Pastoralverbund Siegen Mitte, Pastoralraum Friedrichshain-Lichtenberg oder dem Franziskuskreis Attendorn zusammen.

 

Seit 2016 bin ich Mitarbeiter der Caritas Berlin in Berlin-Lichtenberg.

 

Veröffentlichungen u.a.:

2018 „Mein sicherer Ort“ in „Trauma &Gewalt“
2018 „Der Aussätzige in mir“ in „Armut als Weg – Armut als Problem“
2011 „Das Schweigen Gottes“ in „The silent God“

Hier finden Sie uns